Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – für Güntersleben

colourbox

Solidarität, Zusammenhalt und Menschlichkeit sind unsere Grundwerte für Güntersleben.

Wir wollen die Zukunft in Güntersleben so gestalten, dass die Menschen keine passiven Konsumenten, sondern aktive Bürger sind.

Demokratie am Ort soll pluralistisch, transparent und repräsentativ für die Vielfalt der Bürger sein.

Eine starke öffentliche Verwaltung wahrt das Gemeinwohl, vertritt das Interesse der Günterslebener und fördert Gerechtigkeit und Solidarität unter den Bürgern.

Wir sorgen für Gleichberechtigung aller Bürger, für die aktive Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen, für Generationengerechtigkeit und die Beachtung des Nachhaltigkeitsprinzips.

Wir wollen dafür sorgen, dass die Angebote in unserer Gemeinde den vielfältigen Bedürfnissen, Interessen und Talen­ten der Bürger gerecht werden - kulturelles Angebot ist uns deshalb genauso wichtig wie gute sportliche Angebote.

Wir handeln verantwortungsvoll für ein lebendiges Güntersleben.

Wir handeln verantwortungsvoll gegenüber kommenden Generationen

colourbox

Unsere Entscheidungen beruhen darauf, das Notwendige und Richtige zu tun, ohne einen Schaden entstehen zu lassen.

In unserer Verantwortung liegt das Abwägen von Risiken und deren Folgen unserer Entscheidungen. Wir wollen daher solche Handlungen unterlassen, die langfristig Nachteile für künftiger Generationen nach sich ziehen könnten.

Wir sehen es als unsere Verpflichtung, die Chancen der kommenden Generationen zu bewahren. Dazu zählt die Bewahrung natürlicher Lebensgrundlagen, eine verantwortungsvolle Finanz- und Sozialpolitik sowie der Erhalt von Gestaltungsspielräumen.

Unser Ziel ist eine nachhaltige Form des Wirtschaftens.

Wir wollen die Finanzsouveränität erhalten

colourbox

Eine hohe Veschuldung nimmt künftigen Generationen ihre Freiheit und gesellschaftliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Wir wollen nicht, dass die Gegenwart mit Hypotheken auf die Zukunft finanziert wird.

Wir wollen die Finanzsouveränität Günterslebens erhalten. Damit schaffen wir politische Handlungsspielräume für kommende Generationen. Dabei ist uns wichtig, das Für und Wider von Schuldenaufnahme und Investition einer betriebswirtschaftlichen Rationalität zu unterstellen. Wir handeln nach dem Prinzip der „Governance“.

Dies bedeutet, dass wir Rechenschaft über unsere Entscheidung abgeben, verantwortlich entscheiden, unsere Entscheidungen transparent machen und dem Gedanken von Fairness folgen.

Wir wollen ein Generationenhaus für alle schaffen – für Jung und Alt

colourbox

Wir planen ein Mehr-Generationen-Haus als Treffpunkt für Menschen in jedem Alter. Unser Ziel ist ein Begegnungsort, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Wir wollen Synergien entstehen lassen, die allen Beteiligten helfen und unsere Ortsgemeinschaft stärken.

Von Kinderbetreuung über Ermöglichung eines selbstbestimmten Lebens im Alter bis hin zur Bewältigung von Einsamkeit und Pflege – unser Mehrgenerationenhaus soll ein „Kümmerer“ sein und alle Günterslebener bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen unterstützen.

Das Haus soll ein Ort der Solidarität sein und für Menschlichkeit in der Gesellschaft, in der jede und jeder zählt, sorgen.

Wir wollen starke Kindergärten, eine starke Schule und eine flexible Betreuung für alle Kinder sichern

Wir wollen Grundlagen für flexible Kindergärten und eine lebendige Grundschule schaffen. Unser Ziel ist es, Voraussetzungen für ein kindgerechtes Lernen am Puls der Zeit zu schaffen. Dazu gehören nicht nur die Räumlichkeiten, das Bereitstellen von zusätzlichen Lehrmitteln, sondern auch die Digitalisierung der Einrichtungen.

Wir wollen die Betreuungsmöglichkeiten weiter ausbauen, ein vielfältiges Angebot an Betreuungsplätzen bieten. Wir wollen für intensivere Gespräche, herausfordernde Auseinandersetzungen und anregende Dialoge im Unterricht sorgen. Die Unterstützung der Betreuungskräfte durch Schulungen und Gespräche ist hierfür unabdingbar.

Bildungsgerechtigkeit ist die Voraussetzung für eine soziale Gesellschaft.

Wir wollen grüne Energie für Güntersleben verfügbar machen

Der Einsatz von regenerativen Energieformen ist uns wichtig.

Solarenergie: Wir fördern das 100-Dächer-Programm, um in Güntersleben die Nutzung von Solarenergie zu unterstützen.

Windenergie: Wir sehen das bürgerschaftliche Engagement als unverzichtbarer für unserer Demokratie und wollen im Rahmen einer Bürgergenossenschaft ein Bürgerwindrad schaffen. Das bedeutet, dass die Günterslebener die Finanzierung der Windkraftanlage übernehmen. Dafür sind sie auch direkt am finanziellen Erfolg „ihres Windrads“ beteiligt.

Unsere Bürger sollen so die Gelegenheit haben, sich mit ihrer Beteiligung aktiv für eine neue Energiepolitik zu engagieren. Der Gewinn aus der Stromerzeugung bleibt vor Ort und stärkt die regionale Wirtschaft.

Wir fördern den Ausbau regenerative Energien für unseren Ort.

Wir wollen Rahmenbedingungen für ortsansässige Unternehmen fair gestalten

colourbox

Ortsansässige Unternehmen sind ein wichtiger Faktor für ein wirtschaftlich starkes Güntersleben. Wir wollen daher faire Rahmenbedingungen beibehalten und verbessern. Dazu gehören nicht nur faire Steuern und Abgaben, sondern auch die bedarfsorientierte Schaffung von Gewerbeflächen und die Verfügbarkeit der notwendigen Infrastruktur.

Die Förderung ortsansässiger Unternehmen ist uns wichtig.

Wir wollen sichere Straßen schaffen

Wir setzen uns dafür ein, im Rahmen der Verkehrs- und Raumplanung die Straßen in Güntersleben bürgerfreundlich, lebenswert und zugleich sicher zu gestalten.

Wir fordern den umfassenden Ausbau des Radwegenetzes innerhalb Günterslebens und auch nach Gramschatz, beispielsweise durch die Schaffung von „Fahrradspuren“ auf unseren Straßen.

Wir wollen die Prüfung aller innerörtlichen Straßen auf mögliche Temporeduzierungen innerorts, sichere Fußgängerquerungen an Knotenpunkten und den Ausbau von Gehwegen.

Die Sicherheit aller Bürger*innen ist uns ein essentielles Anliegen.

Wir wollen eine digitale Verwaltung bereitstellen für Rathaus, Kindergärten, Schule und Vereine

colourbox

Unser Ziel ist es, dass das Rathaus für unsere Bürger höchsten Service garantieren kann – einfach, schnell und online, rund um die Uhr, von zuhause und von unterwegs.

Wir wollen aber auch Verwaltungsprozesse von Schule und Kindergarten digitalisieren. Auch Vereine wollen wir bei der Digitalisierung unterstützen, das heißt wir wollen Projekte fördern, die analoges Vereinsmanagement durch digitale Technologien vereinfachen und beschleunigen.

Wir wollen die Verwaltung flexibel gestalten und für unsere Bürger*innen vereinfachen.

Wir wollen unseren Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben

colourbox

Unser Ziel ist es, die Ideen der Kinder und Jugendlichen in unsere politische Arbeit aufzunehmen, denn schließlich entscheiden wir heute vieles für morgen.

Wir wollen Kindern und Jugendlichen eine Plattform bieten, ihre Interessen, Anregungen, Wünsche und Ideen zu äußern. Sie sollen die Gelegenheit haben zu partizipieren, ihre Gemeinde kreativ und aktiv mit gestalten und auch Veränderungen bewirken können.

Wir haben ein offenes Ohr für die Kinder- und Jugendlichen im Ort. Gleichzeitig ist es uns ein Anliegen, Kindern und Jugendlichen die Grundwerte der Demokratie vermitteln.

Wir wollen die Vereine stärken und fördern

Die Vielfalt der Vereine in Güntersleben ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir sehen die Bedeutung der Vereine für eine lebendige Bürgergesellschaft und wollen uns weiter dafür einsetzen, dass die Vereine durch gemeindliche Zuschüsse gestärkt und gefördert werden.

Neben der finanziellen Unterstützung wollen wir den Vereinen auch weiterhin unseren Gemeindebus kostengünstig zur Verfügung stellen.

Wir wollen Bürger mehr an Entscheidungen beteiligen

colourbox

Unser Ziel ist es die Ortspolitik zu beleben, indem wir Bürger mehr an Entscheidungen der Ortspolitik beteiligen – dafür wollen wir ein Forum schaffen.

Auf unserer Website informieren wir regelmäßig über aktuelle Projekte des Gemeinderats und fragen die Günterslebener nach Ihrer Meinung zu verschiedensten Themen.

Wir bieten eine regelmäßige Diskussionsrunden zur Ortspolitik.

Wir wollen eine fachliche Diskussion zum Neubau der Festhalle

Unsere Festhalle ist in die Jahre gekommen und dringend sanierungsbefürftig.

Wir sind jedoch der Auffassung, dass eine Festhalle an ihrem aktuellen Standort nicht zukunftsfähig sein kann. Wir würden hier lieber das Mehr-Generationen-Haus, als Ort der Begegnung in der Nähe des Dürrbachpark sehen.

Ein damit verbundener Neubau der Festhalle kann und muss unter Einbindung der örtlichen Vereine besprochen und ggf. unter Einsatz einer hohen Muskelhypothek umgesetzt werden.

Wir wollen daher die fachliche Diskussion über den Neubau bzw. die Sanierung der Festhalle.

Wir haben ein offenes Ohr und sind im persönlichen Gespräch für Sie da.