Zusammen gegen Corona

offset

Liebe Günterslebener Bürger*innen,

unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind jedoch unbegründet und helfen nicht weiter.

Was zählt ist ein umsichtiges Krisenmanagement und Entschlossenheit.

Deutschland ist gut vorbereitet.

Jetzt geht es darum, füreinander da zu sein, zu unterstützen und konkret zu helfen - in der Nachbarschaft, in der Familie. Wir alle können dazu beitragen unsere älteren Mitbürger*innen zu schützen. Lassen Sie uns zusammen halten und die bereits beschlossenen und vielleicht zukünftig noch folgenden Maßnahmen einhalten - für uns alle.

Auch wir bitten darum, die bereits getroffenen Maßnahmen im Kampf gegen Corona zu unterstützen!

Jetzt gilt es, solidarisch zu sein - auch parteiübergreifend!

Vielen Dank!

Viele weitere Informationen finden Sie auch unter www.spd.de/aktuelles/corona. Dort finden sich detaillierte Informationen und auch viele Hilfsangebote.

Zeig Nichtwählern die rote Karte

So gehts: Mach' ein Foto von dir mit der Karte als Zeichen deiner Unterstützung und teile es unter #wirfürgüntersleben auf unserer Facebook oder Instagram Seite.

Gewinn: Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir 2x 2 Kinogutscheine inkl. Popcorn und Getränke.

Zeitraum des Gewinnspiels: 01.02.2020 0.00 Uhr bis 15.03.2020 23.59 Uhr

Die Karten findet ihr im Gasthof Altenberg, bei Edeka Beck, im Getränkemarkt M+M, bei der Metzgerei Conrad, bei Auto Feder, bei Optik Seifert und demnächst in eurem Briefkasten.

mehr

DiscoTime

Im Jahre 1976 hatte Paul Breunig die Idee ein Treffen für Jugendliche mit Discomusik zu veranstalten. Zusammen mit Stefan und Ingrid Köhler, Lothar Pfützner, Herbert Gumler, Gertrud und weiteren SPD Mitglieder organisierte er Treffen für Jugendliche mit Discomusik.

Zunächst traf man sich im Vorraum der Mehrzweckhalle. Dieses Ort reichte aber sehr bald nicht aus, so dass schon nach kurzer Zeit die gesamte Halle in Anspruch genommen werden musste.

Die beiden Discjockeys Peter Georgi und Werner Pröstler legten mit schwungvollen Ansagen aktuelle Platten auf. Es gab dazu altersgerechte Getränke und Häppchen. Die jungen, bis zu 16-jährigen Leute genossen diese Art der Geselligkeit. Es entstand eine riesige Nachfrage, so dass gelegentlich bis zu 400 Personen zu betreuen waren.

Paul Breunig berichtet, dass von 18 – 22 Uhr stets eine tolle Stimmung herrschte und dass dann später auch für Jugendliche über 18 Jahre geöffnet war. Die unter 16-jährigen wurden dann um 22 Uhr aufgefordert, die Halle zu verlassen, die Älteren ab 18 Jahre konnten dann bis 24 Uhr weiter „rocken“.

Die Benutzung der Halle gestattete die Gemeinde kostenlos, aber Strom und Wasser sowie die Gebühren für die GEMA mussten natürlich auch vom Ortsverein übernommen werden. Die Finanzierung gestalte sich nicht ganz problemlos. Bei den Getränken und Häppchen konnte gerade eine Kostendeckung erreicht werden.

Am 15.02.2020 findet ein Revival der DiscoTime im Sportheim statt. Hierzu laden wir herzlich ein.

Bürgersprechstunde

©Pressmaster.jpg; Colourbox

Wir haben ein offens Ohr für alle Anliegen, Wünsche und Ideen unserer Bürgerinnen und Bürger.

Als Ìhr Vertreter im Gemeinderat liegt es uns am Herzen, die Interessen der Günterslebener ins Rathaus mitzunehmen.

Im Gespräch mit Ihnen soll es um aktuellen Fragen gehen, die für die Menschen in Güntersleben interessant sind.

Liebe Günterslebener, unsere Bürgersprechstunde findet jeden ersten Samstag im Quartal von 10.00-11.00 Uhr im Rathaus statt. Wir freuen uns auf Sie! Die Termine geben wir Ihnen rechtzeitig hier bekannt.

Kinderparlament

@colourbox

Kinder und Jugendliche sind unsere Zunkunft

Im Gespräch mit den Vertretern des Gemeinderates können Kinder aus Güntersleben ihre eigenen Ideen, Wünsche und Anregungen an die Ortspolitik formulieren und vorstellen.

Uns ist es es ein großes Anliegen, Kinder schon sehr frühzeitig an die Politik heranzuführen, sie mit der parlamentarischen Demokratie vertraut zu machen und ihre Wünsche ernst zu nehmen.

Die Anregung der Kinder und Jugendlichen wird in die politische Arbeit mit einfließen.

Liebe Kinder und Jugendliche, unser nächstes Kinder- und Jugendparlament findet im Frühjahr 2020 statt. Wir freuen uns auf deine Ideen für Güntersleben!

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende

Auch in diesem Jahr entschlossen sich die beiden Vereine SPD und AWO zur Durchführung des Weihnachtsmarktes. Nach intensiver Vorbereitung durch die beiden Vereine wurden mit einem Vorlauf von fast zwei Wochen die Hütten aufgebaut und dekoriert. Im Vorfeld dazu waren Abstimmungsgespräche mit der Kolpingfamilie und unserem Pfarrer Steigerwald zu tätigen. Denn ohne deren Wohlwollen wäre die Veranstaltung, in einem solch würdigen Rahmen, nicht denkbar. Dafür recht herzlichen Dank.

Angetrieben von unserer Gemeinderätin Waltraud Öhrlein baute das Team um Detlef Schnok die Hütten auf und sorgte für ausreichend Strom und Licht. Dann konnten die Aussteller und Veranstalter ihre Buden und Stände beziehen um dort auf jede Menge Gäste zu warten. Bedingt durch das kaum zu toppende Wetter, nahmen das sehr viele Günterslebener und deren Freunde wahr und statteten uns einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ab. Jede Menge Helfer von SPD und AWO sorgten für einen nahezu reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Nachdem jüngst die Nominierungsveranstaltung der SPD stattgefunden hatte, nutzten zahlreiche unserer Kandidaten die Gelegenheit um die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde näher kennen zu lernen. So schenkten sie Glühwein aus oder gaben ihr Bestes beim Durchlauf mit dem Bauchladen und der „Trude“. Gekrönt wurde der Markt durch das Harfenkonzert am Sonntagabend in unserer Kirche St. Maternus. Wir freuen uns sehr, dass eine Vielzahl von Gästen den Ohrenschmaus verfolgten.

Wir möchten uns im Namen der SPD bei allen Helferinnen und Helfer sowie Ausstellern herzlich bedanken. Ohne Euch wäre es nicht möglich eine solch herausragende Veranstaltung zu stemmen.

Aber auch all unseren Gästen aus nah und fern möchten wir herzlichen Dank sagen. Sie waren so ein tolles Publikum. Es bereitet uns große Freude mit Ihnen einige schöne Stunden auf dem Kirchplatz zu verbringen. Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie auch im nächsten Jahr wieder begrüßen dürfen.

Sollten Sie Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge haben, so richten Sie diese bitte via den Socialmedias, Mail oder im persönlichen Gespräch an uns. Sollten wir in Ihnen das Bedürfnis geweckt haben, dass die SPD ein toller Haufen ist, in dem Sie mitmachen möchten, so richten Sie sich vertrauensvoll an unseren Vorstand. Wir würden uns freuen Sie in unserm Kreise willkommen zu heißen.

Ferienspaß

Wilde Truppe im Wildpark

Am 6. August 2019 machten sich 13 große und kleine Kinder mit dem Gemeindebus und zwei PKW auf den Weg nach Schweinfurt. Schon die Anreise mit einer „Horde“ Grundschülern ist dabei ein Erlebnis.

Gut gelaunt, trotz des verbesserungswürdigen Wetters, ging es los. Bevor wir die ersten Tiere sehen konnten - stellten wir uns erst einmal unter um den Regenschauer an uns vorbeiziehen zu lassen.

Bewaffnet mit einem Wildparkrätsel – machten wir uns auf zu Hase, Wildschwein, Elch & Co.

Besondere Freude kam bei den Kindern auf, nachdem der lang gesuchte Luchs dann doch entdeckt werden konnte. Nach Zwischenstationen auf den kleineren Spielplätzen und ein paar pfützennassen Hosen kamen wir am renovierten Badebecken an. Glücklicherweise hatten sich die schlimmsten Wolken bis dahin verzogen. Obwohl die bzw. der ein oder andere anfangs etwas zögerlich war – es war nicht sooo warm - hat es nicht lange gedauert, bis alle im Wasser waren. Der Höhepunkt eins jeden Besuchs im Wildpark an den Eichen.

Mit Muffins und Eis gestärkt fuhren wir die Jungs und Mädels wieder nach Güntersleben zurück.

Der Tag hat uns viel Spaß gemacht – wir hoffen euch Kids auch!

OpenAir in der Büttnergasse

Ausgerechnet das frühere Anwesen des langjährigen CSU-Bürgermeisters Karl Kunzeman suchten sich unsere Genossen Dieter Menth und Gerhard Möldner für ihr Open-Air-Vorhaben aus. In dem historischen Hof in der Büttnergasse wurden die Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Konzert geshaffen. Darbietungen mit Gesang, Sketchen und Parodien sorgen für eine angenehme Stimmung. Der Genuss kräftiger Weine aus Günterslebener Lagen trägt ebenfalls dazu bei. Erstmals fand die Veranstaltung 2011 statt.

OpenAir 2019

Ingrid Höhnel und Günter Margiol verzauberten auch diesem Jahr bereits zum 11. Mal mit Gesang und Geige die rund 100 Besucher des diesjährigen Open Airs in Güntersleben. Ingrid führte, wie immer mit Professionalität und Witz durch ihr ansprechendes künstlerisches Programm.

Große Augen und Gänsehaut bekam man von dem beeindruckenden Gesang der Künstlerinnen und des Sängers vom Mainfrankentheater Würzburg, die dem Ruf von Ingrid gefolgt sind. Zu Recht dankte das Publikum den künstlerischen Beiträgen mit tosendem Applaus.

Mit diesem wurde auch nicht bei den Tanzeinlagen, Sketchen und Auftritten der „Günterslebener Spatzen“ gespart. Einen rundum harmonischen Abend rundete das kulinarische Essen, bei dem der „Europateller“ besonders begehrt war, ab. Europa, Solidarität, Gemeinsamkeiten verbindet und lässt uns wachsen, darauf wies Gemeinderat Gerhard Möldner hin. Alle Gäste stimmten in die Europahymne ein. Ein rundum harmonischer Abend!

Danke dem Aufbauteam und den Helfern der SPD Güntersleben, ohne deren Mithilfe wäre eine solch perfekte Durchführung in dem herrlichen Ambiente nicht möglich.

Danke an Ingrid Höhnel sowie an allen Künstlern die ein gelungenes Programm darboten.